Late Nights »Aufruhr«

Gesprächsreihe Lessingtage, Thalia Theater, Hamburg, 2015
Late Nights mit Friedrich von Borries
Im Anschluss an ausgewählte Vorstellungen Gespräch mit Gästen & Experten wird Friedrich von Borries das Thema “Aufruhr” in Gesprächen reflektieren und weiterspinnen.
 
Wirtschaftlicher Aufruhr
Am 26. Januar 2015
Im Anschluss an die Premiere von “Eine (mikro)ökonomische Weltgeschichte, getanzt” diskutieren von Borries und der französische Theaterkünstler Pascal Rambert Möglichkeiten des Aufruhrs in unserer ökonomisch geprägten Lebenswelt.
 
Digitaler Aufruhr
Am 27. Januar 2015
Zu Gast ist Constanze Kurz vom ChaosComputerClub (angefragt) und spricht über digitalen Boykott, Überwachung und andere virtuelle Unruhen.
 
Politischer Aufruhr
Am 8. Februar 2015
Friedrich von Borries lädt die Beteiligten der Produktionen “Maidan Tagebücher”, “Macbeth” und der 
Filminstallation “Angst.Ukraine” zum Gespräch über Phänomene des Protests ein.